Activida Wanderreisen
+49 (0)231 589792-44
Ein Geflecht an Baumwurzeln
06.12.2021

"Am goldenen Steig"  

Ein kurzer Reisebericht von S. Schmidt


"Das Schreiben liegt mir eigentlich nicht so sehr, aber da mir diese Wanderreise außerordentlich gut gefallen hat, möchte ich doch ein paar Worte dazu verfassen.
Ende des Sommers verspürte ich große Urlaubslust und nach den vielen Lockdowns durch die Corona Pandemie wollte ich erstmalig eine Gruppenreise buchen. Eine Reise, die gut organisiert wird, bei der ich mich um nichts kümmern muss, abschalten und die Natur genießen und vielleicht sogar noch nette Menschen kennenlernen kann.

Ein Pärchen lächelt glücklich in die Kamera

Kurzentschlossen entschied ich mich für die Activida Wanderreise nach Tschechien "Am goldenen Steig" mit Wanderungen durch den Böhmerwald. Geführt wurde diese Reise von einem sehr erfahrenen, empathischen und engagierten Wanderführer, dem lieben Martin Moder. Mit ihm konnten wir nicht nur tolle vielfältige Touren durch den Nationalpark Sumava intensiv erleben, sondern erhielten gleichzeitig auch interessante Informationen über die Geschichte Tschechiens. Erfreulicher Weise bestand unsere Gruppe nur aus 8 Teilnehmer*innen, sodass Martin sich gut um alle kümmern und deren Wünsche berücksichtigen konnte.

Ein Frau hockt an einem See in einem Wald

Vom ersten Abend an erlebten wir ein gutes Miteinander, hatten Zeit für intensive Gespräche, konnten aber auch streckenweise schweigend die vielfältigen Landschaftsbilder genießen, hatten großes Interesse an der Natur, meisterten jede Wanderung gemeinschaftlich und genossen die geselligen Abende bei leckerem Essen und gutem Bier. Martin war immer vorausschauend und sehr gut vorbereitet, war flexibel, baute unsere Wünsche mit ein und war immer ein fröhlicher Gefährte. Er führte uns auf wilden Pfaden durch märchenhafte Wälder, die wie verzaubert wirkten vorbei an der mäandernden Moldau und hinauf zum höchsten Punkt des Böhmerwaldes. Wir durchwanderten derart unterschiedliche Landschaftsbilder, die uns, jedes auf seine Art, tief berührten und begeisterten. Besonders beeindruckt hat mich das Felsenlabyrinth auf dem Weg zum Gipfel des Pernik.

Eine Gasse im Felsenlabyrinth
Eine Frau balanciert über mehrere Bäume über eine kleine Schlucht im Wald

Für die meisten Wanderungen war es erforderlich, zunächst erst einmal mit dem Zug eine Strecke zurückzulegen und auch das war ein besonderes Erlebnis. Denn die kleinen Bahnhöfe im Böhmerwald wirken wie aus einer anderen Zeit und die Zugverbindungen führen zum großen Teil über historische Strecken bis an die deutsche Grenze.
Als besonderes Sahnehäubchen bleibt noch das ausgesprochen gute Wetter mit tollem Licht, viel Sonne und blauem Himmel zu erwähnen.
Insgesamt eine super Woche und ich kann diese Reise nur wärmstens weiterempfehlen."

Eine spannende Felsformation im Wald

Du hast auch Lust auf unsere Wanderreise "Am goldenen Steig" bekommen? Hier findest du sie:

Wandern am goldenen Steig

2x leicht, 4x moderat

  • Wanderungen im ehemaligen Grenzstreifen zwischen Ost und West
  • Natur pur im Nationalpark Šumava
  • Wanderung zum höchsten Punkt des Böhmerwaldes

8 Tage Gruppenreise 6 bis 14 Personen

auf Anfrage

zur Reise
zur Reise

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren


Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Keine Kommentare