Activida Wanderreisen
+49 (0)231 589792-44
Ein Wanderweg führt durch Weinreben im Markgräflerland.

Wanderreisen in Deutschland

Wanderurlaub zwischen Burgen & Schlössern

Genieße traumhafte, geführte Wanderreisen in Deutschland! Die Bundesrepublik führt seit jeher die Liste der bevorzugten Reiseländer der Deutschen an. Der Großteil der bundesdeutschen Bevölkerung zieht in den Ferien die Heimat südlichen Urlaubsländern wie Spanien oder Italien vor. Immer mehr Touristen unternehmen auch einen Wanderurlaub im eigenen Land: Kein Wunder, denn Wanderer finden neben den abwechslungsreichen Landschaften – von den Alpen im Süden über Mittelgebirge und Seenplatten im Landesinneren bis zu Nord- und Ostsee im Norden – viele weitere Attraktionen.

Das kulinarische und kulturelle Angebot Deutschlands lässt sich in vielen Regionen wunderbar mit spannenden und zugleich entspannenden Wanderungen verbinden. Auch die über 100 Naturparks, die etwa 27 Prozent der Gesamtfläche Deutschlands bedecken, bieten vielerorts schöne Wandergebiete.

Unsere Deutschland-Wanderreisen

Deutschland

Bremen, Worpswede & Teufelsmoor

5x leicht

  • Schlachte, Szeneviertel & Böttcherstraße in Bremen
  • Maritimes Flair in Bremerhaven
  • Kunst & Kultur in Worpswede & Fischerhude

7 Tage Gruppenreise 8 bis 16 Personen

ab 1.090,00 € (exklusive Flug)

zur Reise
zur Reise

Deutschland

Wilde Osteifel - Vulkane, Lava & Geysire

6x moderat

  • Auf vulkanischer Spurensuche zwischen Laacher See & Rheintal
  • Auf Traumpfaden durch die wilde Osteifel
  • Fachwerk in Monreal, Kloster Maria Laach & Kaltwasser-Geysir

8 Tage Gruppenreise 8 bis 16 Personen

ab 945,00 € (exklusive Flug)

zur Reise
zur Reise

Deutschland

Zugspitzblicke - rund um Deutschlands höchsten Gipfel!

5x moderat, 1x anspruchsvoll

  • Geheimnisvolle Klammen, romantische Bergseen & grüne Almen
  • Übernachtung auf der legendären Reintalangerhütte
  • Faszinierende Felskulisse auf dem Zugspitzplatt & der Schritt durchs "Gatterl“

8 Tage Gruppenreise 6 bis 10 Personen

ab 1.568,00 € (exklusive Flug)

zur Reise
zur Reise

Deutschland

Wandern & Wein im Pfälzerwald

4x moderat

  • Wunderbare Weitblicke im Pfälzerwald
  • Skurrile Sandstein- und Felsformationen
  • Informative Blicke hinter die Kulissen eines Bio-Weingutes

6 Tage Gruppenreise 6 bis 14 Personen

ab 920,00 €

zur Reise
zur Reise

Deutschland

Fränkische Schweiz - Wandern in wilder Felsenlandschaft

3x moderat, 1x leicht

  • Höhlenruinen, dichte Wälder & aussichtsreiche Felstürme
  • Vom schönen Wiesengrund hinauf auf weite Höhen im Aufseßtal
  • Zwischen steilen Felswänden durchs idyllische Püttlachtal

6 Tage Gruppenreise 6 bis 12 Personen

ab 960,00 €

zur Reise
zur Reise

Geführte Deutschland-Wanderreisen: Land und Leute

Auf unseren geführten Deutschland-Wanderreisen, die meist als Gruppenreisen organisiert sind, gibt es viel zu entdecken! Einfach mal die Schönheit der Natur mit jedem Schritt spüren, das ist das Ziel unserer Touren. Im Norden wird Deutschland vom Nord- und Ostsee - das Meer, das zu Bade- und Strandvergnügen verlockt, begrenzt. Hier schnüren wir unsere Wanderstiefel für abenteuerliche Wattwanderungen, die uns einzigartige Momente schenken.

Vom nördlichsten bis zum südlichsten Zipfel erstreckt sich Deutschland über etwa 850 Kilometer. Dabei wandern wir auf den vielfältigsten Wanderpfaden, und die Landschaft entwickelt sich von der norddeutschen Tiefebene über eine Mittelgebirgslandschaft bis zu den Alpen, welche das einzige deutsche Hochgebirge sind. Hier kann man mit jeder Gruppe, egal ob groß oder klein, die Freude am Wandern entdecken.

Deutschland gehört zu den waldreichsten Ländern Europas. Rund 30 Prozent der Landesfläche sind von Wäldern bedeckt, die ideal für ausgedehnte Reisen zu Fuß sind. Fünf alte Buchenwälder führt die UNESCO sogar auf ihrer Weltnaturerbeliste. Die deutschen Waldgebiete bieten Wanderern eine Vielzahl ausgewiesener Routen.

Zu unseren baumreichen Zielen für Wanderurlaub in Deutschland gehören die Fränkische Schweiz, der Pfälzer- und der Thüringer Wald. Auch wenn sich Activida vor allem das pure Wandererlebnis auf die Fahnen geschrieben hat, überzeugen die genannten Reviere neben den abwechslungsreichen Tourenmöglichkeiten zudem mit ihren kulturellen und kulinarischen Angeboten. Egal ob wir als Gruppe die wilden Felsenlandschaften der Fränkischen Schweiz erkunden oder uns bei den Reisen im Thüringer Wald an der Natur erfreuen, die Momente, die wir hier sammeln, werden unvergesslich sein.

Deutschland – Unsere 5 Wander-Highlights

  • Zugspitze: Dich erwarten großartige Panoramen auf Deutschlands höchsten Berg und das Wettersteingebirge mit seinem Kontrastprogramm aus kargen Gesteinsformationen und blumenreichen Almwiesen.
  • Eisenach: Neben abwechslungsreichen Wanderungen durch Baum- und Berggebiete des Thüringer Waldes tauchst du bei Besichtigungen – u.a. der Wartburg – tief in die (Religions-)Geschichte Deutschlands ein.
  • Pfälzerwald: Die „Toskana Deutschlands“ erfreut Wanderer nicht nur mit fantastischen Strecken durch bunt-bizarre Sandsteinfelsen, sondern die Weinliebhaber unter ihnen auch mit leckeren Tropfen.
  • Wiesenttal: Wanderungen durch romantische Landschaften mit (Tropfstein-)Höhlen, Kapellen, Burgen und schmucken Orten. Ein kühles fränkisches Bier erfrischt nach den Fußmärschen.
  • Stilvolle Hotels: Nach den Outdoor-Aktivitäten und Wandertouren bieten die von uns sorgfältig ausgewählten Hotels dir viel Erholung. Genieße historisches Ambiente oder die Annehmlichkeiten im Wellnessbereich.

Deutschland – Wetter & Klima

Deutschland, ein wahres Wanderparadies, gehört zur gemäßigten Klimazone Mitteleuropas im Übergangsbereich zwischen maritimem und kontinentalem Klima. Im Verhältnis zur geographischen Lage herrschen relativ milde Temperaturen. Dies ist dem Einfluss des Golfstroms geschuldet. Besonders beliebt sind dabei die Mittelgebirge und Weinberge, die dank dieses Klimas hervorragende Wanderangebote für den Aktivurlaub bereithalten.

Als weiteres Wetterphänomen tritt im Erzgebirge und im Alpenvorland der Föhn auf. Der warme Fallwind ruft starke Stürme und teils maßgebliche Temperaturerhöhungen hervor. Aber auch der Klimawandel hat in den letzten Jahren für einen zunehmenden Anstieg der Temperaturen gesorgt. Nachdem die Durchschnittstemperatur Jahrzehnte bei 8,2 Grad Celsius lag, ist sie mittlerweile auf 8,9 Grad angestiegen.

Im Winter liegt sie inzwischen durchschnittlich sogar über der Frostgrenze. So wurde der bisherige Wärmerekord auch erst vor wenigen Jahren eingestellt: Im Sommer 2019 wurde am Niederrhein mit 41,2 Grad die bisher höchste in Deutschland aufgetretene Temperatur gemessen.

Die oberrheinische Tiefebene sowie Südbaden gelten im Allgemeinen als die wärmsten Regionen Deutschlands und sind ein ideales Reiseziel für alle, die ihre Freizeit gerne in der Natur verbringen.

Wann ist die beste Reisezeit für Deutschland?

Die beste Reisezeit für einen Wanderurlaub in Deutschland liegt in den Monaten zwischen Mai und September. Trotz des Klimawandels klettern die Temperaturen durchschnittlich nicht über 20 Grad Celsius. Es ist nicht zu warm für Outdoor-Aktivitäten und nicht so kalt, dass du bei Wanderpausen zu schnell auskühlst.

Die Aktivität des Wanderns bietet die Möglichkeit, die Vielfalt der Welt hautnah zu erleben, insbesondere die Pfade durch die deutschen Berge und Seen. Mit ihrer beeindruckenden Auswahl an Gegenden, bietet ein Wanderurlaub Deutschland eine Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Die verschiedenen Pfade führen dich durch dichte Wälder, vorbei an kristallklaren Seen und hinauf zu den atemberaubenden Gipfeln der Berge.

Aber auch der Oktober kann ein wunderbarer Monat zum Wandern sein. Die Wälder beginnen, ihr Laub zu färben und bieten den Augen großartige Farbspiele. Es ist zwar kälter als im Sommer, aber dafür nimmt die Gewitterwahrscheinlichkeit ab. Zudem ist in den Weinregionen die Traubenlese in vollem Gange und der junge, noch leichte Wein erquickt nach einer anstrengenden Wanderung den Gaumen. Kombiniere deine Wandertour daher am besten mit einer Weinverkostung!

Essen & Trinken in Deutschland

Mit den veränderten Lebensbedingungen hat sich bei den meisten Deutschen die Hauptmahlzeit des Tages vom Mittag in die Abendstunden verschoben. Dabei sollte man als Wanderer allerdings darauf achten, seinen Körper für die kräftezehrenden Aktivitäten ausreichend mit Energie zu versorgen; also nimm während deines Wandertags ein ausgewogenes Frühstück zu dir – aber nicht zu viel, damit du nicht träge wirst. Und gönn dir auch zwischendurch eine vernünftige Mahlzeit, vor allem wenn du die vielen Qualitätswanderwege, die das Wanderland Deutschland bietet, ausprobierst.

Traditionell wird in Deutschland relativ viel Fleisch verzehrt. Dabei entfällt der Hauptanteil weiterhin auf Schwein, großenteils als Wurst, aber auch gerne als Braten genossen. Als Beilagen dazu kommen am häufigsten Kartoffeln, Tomaten und Möhren auf den Tisch. Gemüse werden in Deutschland kombiniert mit Hülsenfrüchten oder Getreideprodukten oft zu Eintopf verarbeitet. Die beliebte Linsensuppe beispielsweise stellt eine schmackhafte und vollwertige Mahlzeit dar, die auch beim Wandern mittags gut die Kraftreserven wieder auflädt. Unter den deutschen Essenstraditionen darf natürlich nicht vergessen werden, das Brot zu erwähnen. Seit 2014 zählt die UNESCO die deutsche Brotkultur mit ihren unzähligen Sorten an Weiß-, Grau- und Schwarzbrot sogar zum immateriellen Weltkulturerbe. Ein Bütterken, eine Stulle oder Knifte mit einem leckeren Belag nach Wahl passt problemlos in jeden Wanderrucksack und vertreibt schnell den kleinen Hunger zwischendurch. Verpackt in dein Gepäck, sind sie eine ideale Wegzehrung.

Klar, um den Flüssigkeitsbedarf beim Wandern zu decken, trinkst du am besten Wasser sowie Kräuter- oder Früchtetees. Wenn du in einer der deutschen Weinregionen unterwegs bist, die häufig schöne Wanderrouten bereithalten, unterwegs bist, spricht aber nichts dagegen, dich nach der Anstrengung bei einem Gläschen Rebensaft zu erholen. Neben Wein gehört Bier zu den beliebtesten alkoholischen Getränken in Deutschland. Beim Pro-Kopf-Konsum liegt Deutschland europaweit auf dem dritten Platz. Wenn du Geschmack an dem herben Gebräu findest, kannst du ebenfalls in vielen Regionen Wandern mit der Verkostung lokaler Spezialitätenbiere verbinden. Aber denk dran, nicht zu tief ins Glas zu blicken, sonst ist es am nächsten Tag mit der Trittsicherheit Essig! So kannst du trotzdem die frische Luft genießen und deine Wanderlust voll und ganz ausleben.


Diese Reiseziele könnten Sie auch interessieren