Activida Wanderreisen
+49 (0)231 589792-44
Eine Frau wandert von gelben Blüten und blickt auf das Meer
07.11.2022

5 Tipps fürs Wandern im Sommer

Wanderschuhe schnüren und los!


Der Sommer ist eine wunderbare Jahreszeit zum Wandern. Es ist auch in den Bergen angenehm warm, die Wiesen sind saftig grün und die Blumen blühen in bunter Farbenpracht. Aber gerade im Hochsommer, wenn es richtig heiß wird, solltest Du beim Wandern ein paar Dinge beachten. Wir haben Dir fünf wertvolle Tipps für eine Wanderreise an heißen Sommertagen zusammengestellt.
 

Eine Wandergruppe bei Sonnenaufgang

1. Die Vorbereitung für eine Wanderung im Sommer

Wir empfehlen Dir, Deine Tour schon früh zu starten, damit Du einen großen Teil der Wanderung geschafft hast, bevor die Mittagshitze einsetzt. Bei ganz hohen Temperaturen suche Dir eine Strecke, die viel im Schatten verläuft, damit Du zwischendurch immer etwas Abkühlung hast. Das macht im Sommer deutlich mehr Spaß, als an steilen Abhängen in praller Sonne aufzusteigen.
Tolle Wanderbedingungen findest Du zum Beispiel an der Zugspitze. Kühle Schluchten, tosende Wasserfälle und klare Seen, die zu einem erfrischenden Bad einladen. Etwas moderater, vorbei an Burgruinen und entlang von Bächen und Flüssen, wanderst Du in der Fränkischen Schweiz oder im Böhmerwald.

Eine Frau macht Pause in den Bergen und trinkt aus einer Thermoskanne

2. Ausreichend Flüssigkeit ist sehr wichtig 

Trinke regelmäßig Wasser in kleinen Schlucken. Wenn du Durst empfindest, ist das ein Zeichen dafür, dass Dein Körper schon zu lange ohne Flüssigkeit auskommen musste. Bei körperlicher Anstrengung werden beim Schwitzen wichtige Mineralien ausgeschieden. Am besten trinkst Du auf einer Wanderung im Sommer Wasser oder isotonische Getränke. Nimm also ausreichend Flüssigkeit mit auf Deine Tour.  Du solltest Deinen Körper auch schon bevor Du startest mit Wasser versorgen.

Eine Wandergruppe macht Pause am Wegesrand

3. Lege beim Wandern im Sommer immer wieder eine Pause ein

Achte darauf, dass Du Dein Tempo den Temperaturen angleichst, und gönne Dir ab und zu eine kleine Pause. Sonst kann es passieren, dass Dein Körper überhitzt. Genieß die frische Luft, nimm bewusst wahr, was in Deiner Umgebung geschieht und freue Dich über grandiose Aussichten. Auf längeren Wanderungen im Sommer raten Experten zur Mittagszeit eine längere, ausgiebige Pause einzulegen. Behalte zwischendurch immer wieder das Wetter im Blick. Gerade im Sommer können heftige Gewitter auftreten.

Eine Wanderin überquert einen Bach im Wald

4. Wähle die passende Kleidung für Deine sommerliche Wandertour

Wir empfehlen Kleidung aus atmungsaktivem Material, welches Deinen Schweiß gut aufnimmt und schnell wieder trocknet. Ratsam ist es auch, Wechselsachen und eine Softshelljacke einzupacken, damit Du bei Wetterumschwüngen oder auf dem Gipfel bei frischem Wind nicht auskühlst. Bedenke dabei, je höher Du kommst, desto kühler wird es. Ganz wichtig auf einer Wandertour im Sommer ist eine Kopfbedeckung und natürlich das richtige Schuhwerk.

Ein Wanderer fotografiert sich vor traumhafter Landschaft

5. Schütze im Sommer Deine Haut und Deine Augen vor der Sonne

Die Sonneneinstrahlung wird oft unterschätzt. Deshalb ist es wichtig, wenn Du den ganzen Tag an der frischen Luft unterwegs bist, Dich schon vor der Wanderung ausreichend einzucremen. Vergiss dabei Deine Ohren, Deine Waden und den Nacken nicht. Deine Augen schützt Du am besten mit einer hochwertigen Sonnenbrille mit 100% UV-Schutz.


Jetzt bist Du bestens informiert und Du kannst Deine wunderbaren Wanderungen im Sommer genießen. Am meisten Spaß macht es übrigens in einer kleinen Gruppe. Schau Dich gerne bei unseren liebevoll zusammengestellten Wanderreisen um.

Wandern auf den Vulkaninseln

5x moderat, 3x anspruchsvoll

  • Die schönsten Wanderungen auf den Zentralinseln Faial, Pico und São Jorge
  • Der längste Wanderweg der Azoren: Von der Stille der mächtigen Caldeira im Inselinneren vorbei an 10 Vulkanen erreichen wir die wüstenähnliche Landschaft Capelinhos
  • Das Meer liegt uns zu Füßen: Schweißtreibend und anstrengend ist der Aufstieg auf den höchsten Berg Portugals, gleichzeitig auch Vulkan. Spektakulär die Aussicht auf die Inseln.

12 Tage Gruppenreise 6 bis 12 Personen

ab 2.590 € (inklusive Flug)

zur Reise
zur Reise

Zugspitzblicke - rund um Deutschlands höchsten Gipfel!

5x moderat, 1x anspruchsvoll

  • Geheimnisvolle Klammen, romantische Bergseen & grüne Almen
  • Übernachtung auf der legendären Reintalangerhütte
  • Gipfelglück auf dem Zugspitzplatt & der Schritt durchs "Gatterl“

8 Tage Gruppenreise 6 bis 10 Personen

ab 1.340 €

zur Reise
zur Reise

Fränkische Schweiz - Wandern in wilder Felsenlandschaft

3x moderat, 1x leicht

  • Auf romantischen Wanderwegen zu Höhlenruinen, durch urigen Wald und zu aussichtsreichen Felstürmen
  • Vom schönen Wiesengrund hinauf auf weite Höhen im Aufseßtal
  • Durch lauschigen Laubwald und zwischen hochaufragenden Felswänden durchs idyllische Püttlachtal

6 Tage Gruppenreise 6 bis 12 Personen

ab 820 €

zur Reise
zur Reise

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren


Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Keine Kommentare

Kategorien