Activida Wanderreisen
+49 (0)231 589792-44
Frau schaut hoch vom Felsen über die Landschaft
12.01.2023

Wandern im Frühling

Aktives Genießen in der erwachenden Natur

Das neue Jahr startete mit ungewöhnlich milden Temperaturen. Silvester im Freien nicht zu frieren, war angenehm, aber von dem Gedanken begleitet, wie sich der Klimawandel weiter entwickeln wird. Nun blüht in meinem Garten ungewöhnlich früh bereits der Rosmarin, und seine violetten Blüten wecken die Vorfreude auf den Frühling – die Jahreszeit, zu der normalerweise die Pflanzen austreiben, alles zu grünen und zu sprießen beginnt, milde Luft und die frischen Farben ins Freie locken. Im Frühling, wenn die Sonne anfängt, Kraft zu entwickeln und die Vitamin-D-Produktion ankurbelt, macht der Wanderurlaub doppelt Spaß. Nach der langen dunklen, kalten Winterruhe bekommt man richtig Lust auf Bewegung in der Natur. Ob du dafür südliche Gefilde bevorzugst, dich die ursprünglichen Landschaften Osteuropas anziehen oder du in Deutschland bleiben möchtest, Activida hat bestimmt eine passende Wanderreise für dich im Programm. Lass dich von unseren Vorschlägen für einen aktiven Urlaub im Frühling inspirieren.
 

Ausblick auf Strand, Felsen und Meer im Süden Portugals.
Im Frühling leuchten die Farben der Algarve besonders

Wanderurlaub an der frühlingshaften Algarve

Innerhalb Europas gilt die Algarve im Süden Portugals als die Region mit den meisten Sonnentagen, rund 300 sind es im Jahr. Ab März nimmt die Zahl der täglichen Sonnenstunden deutlich zu und die Zahl der Regentage ab – perfekt für einen Wanderurlaub im Frühling. Zumal die Algarve zu dieser Jahreszeit an einigen Stellen wie ein Gewürzgarten mit blühendem Thymian, Salbei, Rosmarin und Lavendel erscheint. Ausgangspunkt für unsere Erkundung der wilden Westalgarve mit ihren schroffen Felsbuchten ist die quirlige Hafenstadt Lagos, die eine gut erhaltene Altstadt aufweist, in deren Nähe sich unser charmantes Hotel befindet. Von hier starten wir unsere Wanderungen in die Umgebung. Unsere moderate Einstiegswanderung führt uns vom Fischerort Carvoeiro aus zur fantastischen Felsformation Algar Seco mit ihren spektakulären Felstürmen und Grotten und weiter entlang der Klippenküste, unterbrochen von kleinen Sandbuchten, die zu einem Badestopp einladen. Auch auf den Wanderungen an den kommenden Tagen haben wir häufig das Meer im Blick. Unsere Augen schwelgen in den Farbkontrasten zwischen dem Blau des Atlantiks, dem Gelb der langen Sandstrände und den vielfältigen Farben der Gesteinsformationen und der frühlingsfrischen Vegetation. Ergänzt werden die Wanderungen durch Informationen zu den historischen Relikten, an denen wir vorbeikommen wie Menhire, Denkmäler und Überreste der Maurenherrschaft, sowie Stadtbesichtigungen.

Algarve natürlich - Felsen, Meer und Sand

2x leicht, 5x moderat

  • Wilde atlantische Südwestküste mit steilen Hängen und versteckten Sandbuchten
  • Felsalgarve: Spektakuläre Küstenwanderungen – fast immer mit dem Meer im Blick
  • Alternativenhochburg Aljezur mit der Insiderin Christin Bauer erkunden

8 Tage Gruppenreise 6 bis 14 Personen

ab 940 €

zur Reise
zur Reise
Wanderer bahnen sich einen Weg durch die Natur im Nationalpark Slowakisches Paradies
Das Slowakische Paradies verspricht Wanderfreuden pur

Slowakei: Frühlingswanderungen im Paradies

Die Slowakei bietet Wanderurlaubern mit ihrem Naturraum zwischen Karpaten und Ungarischer Tiefebene zu jeder Jahreszeit ein ausgesprochen abwechslungsreiches Terrain. Doch im Frühling, wenn die riesigen, ursprünglichen Waldgebiete und die überwältigende Pflanzenvielfalt in frischem Grün leuchten, erfreuen Wanderungen Herz, Augen und Füße besonders. Ab Mai, wenn die Temperaturen angenehmer werden, erklimmen wir auf unserer Reise in der Niederen Tatra hoch aufragende Bergkämme, die weite Blicke über die Hänge ermöglichen, und durchschreiten große Bergwiesen voller sprießender Blumen. Weiter geht es durch die ausgedehnten, dichten Urwälder im UNESCO-Biosphärenreservat Polana, einem alten Vulkangebiet, bis du schließlich das „Paradies“ erreichst. Der Nationalpark wartet mit vielfältigen Landschaften und anspruchsvollen, wilden Schluchten auf. Hier besuchen wir auch die Dobschauer Eishöhle, UNESCO-Weltnaturerbe. Unter der Erdoberfläche tauchst du ein ins ewige Eis mit Eisfällen und -säulen – ein faszinierendes Erlebnis. Die frühlingsfrohen Wanderfreuden draußen ergänzen Saunagänge, schmackhaftes Essen und slawische Gastfreundschaft in den mitten in der Natur gelegenen Unterkünften.

Slowakei - Naturparadies im Herzen Europas

2x leicht, 5x moderat, 1x anspruchsvoll

  • Unberührte Natur auf Seitenkämmen der Niederen Tatra
  • Wilde Klamm und Eishöhlen-Besuch im Nationalpark Slowakisches Paradies
  • Auf den Spuren von Bären und Wölfen in den dichten Wäldern der Tatra 

9 Tage Gruppenreise 6 bis 14 Personen

ab 1.140 € (exklusive Flug)

zur Reise
zur Reise
Die Kirche Sankt Nikolaus in Snojmo thront malerisch über den Weinbergen
Znojmo thront malerisch über Weinbergen

Wanderurlaub im Frühling in Südmähren

Die Weinfreunde unter den Wanderurlaubern sind in Südmähren bestens aufgehoben. Die Region gilt als der Weingarten Tschechiens, auch wenn am Ende des Frühlings, unserem ersten Reisetermin, die Weinreben natürlich noch nicht im vollen Saft stehen. Ob Weinfreund oder nicht: Südmähren ist zudem landschaftlich und kulturell ein wahres Kleinod. Eingestreut in die sanft-hügelige Ebene finden sich schmucke Örtchen, barocke Stifte, malerische Schlösser und Burgruinen. Das tiefe Tal der Thaya, das als Nationalpark geschützt ist, bleibt bisher vom Massentourismus verschont und lädt zu ausgedehnten Wanderungen in der urtümlichen Natur ein. Dem Thaya-Tal mit seinen schattigen Wäldern und grünen Weinbergen widmen wir einen Schwerpunkt unseres Wanderurlaubs. Während der abwechslungsreichen Touren durch den Nationalpark ergeben sich immer wieder Ausblicke auf architektonische Perlen wie die majestätische Burg Bitov. Außerdem bieten sich für Hartgesottene – Anfang Juni ist das Wasser noch sehr frisch – Bademöglichkeiten.

Südmähren - der Weingarten Tschechiens

3x leicht, 2x moderat

  • Durch die sanften Weinhügel der Pollauer Berge
  • UNESCO-Welterbestätte "Kulturlandschaft Lednice-Valtice“
  • Barocke Stifte & verwitterte Burgruinen

8 Tage Gruppenreise 6 bis 8 Personen

ab 970 €

zur Reise
zur Reise

Weitere Wanderreisen im Frühling

Blick von oben auf ein grünes Tal auf den Kapverden.

Kapverden

Best Selection: Die Wanderreise

  • Spektakuläre Wanderungen in den Gebirgswelten von Santo Antão und Fogo
  • Gipfelbesteigung des Pico de Fogo: die Vulkaninsel im 360º-Panorama
  • Per Pedes die Dörfer durchstreifen und Einkehr in Privathäusern

16 Tage Gruppenreise 6 bis 14 Personen

ab 2.990,00 € (inklusive Flug)

zur Reise
zur Reise

Italien

Wandern im Valle Maira - Naturkulisse und Genüsse

5x moderat

  • Wandern zwischen blumenübersäten Almen, idyllischen Bergseen und schroffen Dreitausendern
  • Wohlfühlen und kulinarische Genüsse in unserer charmanten Ruheoase inmitten der Natur
  • Grandioser Ausblick von den Zwillingsfelsen Rocca Castello und Rocca Provenzale

7 Tage Gruppenreise 5 bis 14 Personen

ab 1.290,00 € (exklusive Flug)

zur Reise
zur Reise

Deutschland

Wandern & Wein im Pfälzerwald

3x moderat, 1x leicht

  • Aussichtsfelsen mit wunderbarem Weitblick erwandern
  • Skurrile Sandstein-Felsformationen laden dazu ein, die Fantasie spielen zu lassen und neue Namen für die Felsen zu finden
  • Genuss im Bio-Weingut mit Blick hinter die Kulissen einer lokalen Winzerfamilie und Weinprobe

6 Tage Gruppenreise 6 bis 14 Personen

ab 880,00 €

zur Reise
zur Reise

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren


Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Keine Kommentare