Activida Wanderreisen
+49 (0)231 589792-44
Eine Wandergruppe läuft auf einem Wanderweg in bergiger Landschaft richtung Tal auf den Kapverden.
20.04.2021

Wandern in den Bergen

Unsere Tipps für Wanderenthusiasten


Wenn man wandert, dann ist der Kopf frei. Man setzt einen Schritt vor den anderen und hört seinen gleichmäßigen Atem, das Pochen seines Herzens und die beruhigenden Naturgeräusche, die einen umgeben. Wir finden, das Wandern ist die ursprünglichste Art, in den Bergen unterwegs zu sein.

In mittleren Höhen und im Hochgebirge sind Trittsicherheit und Kondition unabdingbare Voraussetzung, ebenso ein wenig – je nach Gelände – Wandererfahrung. Bei unseren Wanderreisen wirst du immer von ausgewählten Wanderführern begleitet, du bist also auch als Wanderanfänger jederzeit gut aufgehoben.

Wanderpause mit Ausblick auf den Königsee im Berchtesgadener Land
Geschlängelter Wanderweg zum Jenner im Berchtesgadener Land

Wandern in den Bergen – Bergfreude pur im Berchtesgadener Land

Im Berchtesgadener Land lädt dich die Welt der Almen und Berge dazu ein, auf Entdeckungstour zu gehen. Der 2.713 m hohe Watzmann ist ein Herzstück in den deutschen Alpen und die abwechslungsreichen Berglandschaften gehören zu den schönsten Alpenregionen. Wenn Du im Biosphärenreservat Urlaub machst, entdeckst du die wunderbare Kraft der Natur. Der einzige deutsche Alpen-Nationalpark macht die Faszination Wildnis hautnah erlebbar. Wer in Deutschland in die Wanderwelt der Berge eintauchen möchte, ist hier goldrichtig.

Unsere Reise ins Berchtesgadener Land

Wandern in den Bergen – Erbsandsteingebirge

Egal welche Wandervorlieben du hast – das Elbsandsteingebirge ist so vielseitig und nicht nur für Wanderer spektakulär. Spaziere zum Quackenschloss, zum Adler oder Rabenstein, erwandere den Kuhstall oder laufe durch den Druidenhain. Mystische Wälder mit bizarren Felslandschaften, knorrige Baumwurzeln und liebliche Auenlandschaften erwarten dich.
Der Nationalpark Sächsische Schweiz ist Deutschlands einziger Felsennationalpark. Die ausdrucksvoll raue, kreidezeitliche Erosionslandschaft mit ihrem faszinierenden Mikroklima birgt im Übrigen auch seltene Tier- und Pflanzenarten, die du beim Wandern zwischen den Felsen entdecken kannst.

 

Wanderer belohnen sich auf dem Gipfel des Pico Ruivo mit einem spektakulären Ausblick über den Wolken.
Wanderung in der grauen Vulkanlandschaft der Kapverden-Insel Fogo.

Wandern in den Bergen – Vielfältige Wanderwege in Makaronesien

Hast du schon einmal von „Makaronesien“ gehört? Verteilt wie Perlen im Atlantik, nennt man so die Inseln und Inselgruppen Azoren, Madeira, Kanaren und Kapverden. Alle sind vulkanischen Ursprungs und jede Insel ist ein absolut einzigartiges Wanderparadies mit Bergen von bis zu über 3.700 m Höhe. Und fast immer hast du auf Küstenwanderungen den Atlantik fest im Blick. 

Die Kanaren sind als Wanderdestination bekannt, gerade die Inseln La Gomera, La Palma und El Hierro, lassen Wanderherzen höherschlagen. Ähnlich ist es auch auf Madeira. Die Blumeninsel besticht durch seine uralten, knorrigen Lorbeerwälder und durch die Wege entlang der Bewässerungssysteme, die sogenannten Levadas. Auf den vielfältigen Azoren hast du die Qual der Wahl. Fast alle Inseln sind für Wanderer ein großartiges Ziel und bestechen mit herausfordernden und entspannten Wanderwegen in den Bergen. Ein Highlight ist die Besteigung des höchsten Bergs Portugals, dem Pico. 

Unsere Kanaren-Reisen     Unsere Madeira-Reisen     Unsere Azoren-Reisen 

Die Kapverden sind erst seit ungefähr 15 Jahren als Wanderreiseziel beliebt. Auf sechs der neun Inseln lässt es sich hervorragend wandern. Für uns von Activida und REISEN MIT SINNEN sind dabei die Inseln Santo Antão und Fogo die schönsten zum Wandern in den Bergen – das liegt vor allem an der Insel Fogo mit seinem gleichnamigen Vulkan, der fast 3.000 m hoch ist und zum Gipfelsteigen und Aschesurfen einlädt.

Unsere Kapverden-Reise "Trekking Crioulo"

BIO-Hotel Leutascherhof in Österreich

Wandern in den Bergen – unser Tipp im Karwendel-Gebirge

Genusswandern über die schönsten Almen zu urigen Hütten, vorbei an Bergseen mit Blick auf felsige Gipfel. Der Naturpark Karwendel ist das größte Naturschutzgebiet Österreichs. Hier tummeln sich nicht nur Gämsen, auch der Steinbock fühlt sich auf vielen Gipfeln heimisch und ab und zu sieht man Steinadler, die ihre Kreise ziehen. Absolut majestätisch. Nach der Wanderung bist du in dem BIO-Hotel Leutascherhof perfekt aufgehoben. Besuche die Saunalandschaft, bevor das vielseitige und mehrgängige Abendessen auf dich wartet – egal, ob du Bio-Fleisch, vegetarisches oder veganes Essen bevorzugst.

Unsere REISEN MIT SINNEN-Reise ins Karwendel

Haben wir deine Wanderlust geweckt? Wir freuen uns, wenn du mit uns zusammen in den Bergen wandern gehen möchtest – oder im Wald, am Meer, in Weinbergen und zwischen Flüssen und Seen.


Diese Beiträge könnten dich auch interessieren


Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Keine Kommentare