Meine Lieblingsreise: Facettenreiche Ostinseln

Alexandra stellt uns ihren Reisefavoriten vor

Das ist meine Activida-Lieblingsreise: Facettenreiche Ostinseln 
(Reisetyp: Rundreise; Reiseziel: Azoren)

Was sind deiner Meinung nach die Besonderheiten des Reiselandes?

Die Azoren bilden ein besonderes Naturparadies von urwüchsiger Schönheit inmitten des Atlantiks. Sie sind der Geheimtipp für Wanderfans und Naturliebhaber, die auf der Suche nach unberührter Landschaft und Entschleunigung abseits des Massentourismus sind. Was den Inselarchipel ganz besonders macht, ist die Vielfältigkeit der neun ganz unterschiedlichen Inseln. Tiefgrüne Urwälder, vulkanische Krater, zerklüftete Küsten und heiße Quellen sind nur einige der Naturhighlights. Mit etwas Glück lassen sich auch Wale und Delfine im tiefblauen Atlantik sichten!

Was macht die Reise für dich besonders?

Die Kombination der zwei sehr unterschiedlichen Inseln gefällt mir besonders gut. Wir erwandern die Highlights der grünen Hauptinsel São Miguel und waten durch das seichte Wasser des „Feuersees“. Während der zweiten Hälfte unserer Reise entdecken wir die ruhige und geologisch älteste Insel Santa Maria, die durch ein abwechslungsreiches Landschaftsbild und traumhafte Sandstrände besticht.
 

Was ist dein persönliches Highlight der Reise und warum?

Neben den spektakulären Ausblicken auf São Miguel ist mein persönliches Highlight die Inselumrundung auf Santa Maria. In nur vier Tagen legen wir 80 Kilometer hinter uns. Wir passieren beeindruckende geologische Formationen, genießen eine Abkühlung im Naturschwimmbecken von Maia und durchqueren das einzigartige Ökosystem der Barreiro da Feneca – die "rote Wüste".

Warum passt die Reise deiner Meinung nach besonders gut zu Activida Wanderreisen?

Ohne viel Schnickschnack werden zu Fuß die beiden facettenreichen Ostinseln erwandert. Die Wanderungen zu den schönsten Ecken der Inseln haben wir mit langjähriger Erfahrung auf den Azoren gewählt und wurden dabei von unserem erfolgreichen Partner, dem Bergverlag Rother unterstützt. Die ausgewählten, entspannten Unterkünfte bieten optimale Ausgangspunkte für unsere Touren und versorgen uns mit köstlicher, regionaler Verpflegung.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren